Monday, 27. january 2014 1 27 /01 /Jan. /2014 17:35

Weekly Videostar

10 Sekunden aus der Welt der Insekten können viel zeigen die man sonst nie sieht... sowas wie dieses Video hier.

 

von Chris N. - veröffentlicht in: Weekly Videostar - Kommentar hinzufügen - Kommentare (0)ansehen
Monday, 20. january 2014 1 20 /01 /Jan. /2014 17:22

Weekly Videostar

Es gibt so Dinge die in der Realität einfach garnicht gehen... Regeln und Gewohnheiten aus der Gamingwelt zum Beispiel...

 


 
von Chris N. - veröffentlicht in: Weekly Videostar - Kommentar hinzufügen - Kommentare (0)ansehen
Monday, 13. january 2014 1 13 /01 /Jan. /2014 18:47

Weekly Videostar

Warum war GTA V so im Hype? Wegen den Explosionen, den Diebstählen und der Freiheit das man sogut wie alles tun kann was die Vorgänger zu bieten haben? Nein... es sind die neuen kleinen Minispiele! Golfen, Tennis, Tauchen und und und... was will man eigentlich mehr?!

 


 
von Chris N. - veröffentlicht in: Weekly Videostar - Kommentar hinzufügen - Kommentare (0)ansehen
Wednesday, 8. january 2014 3 08 /01 /Jan. /2014 17:50

http://game-insider.com/wp-content/uploads/2013/12/Titanfall_E3_016.jpgIm Laufe des heutigen Tages wurde von offizieller Seite bestätigt, dass der kommende Mehrspieler-Shooter "Titanfall" maximal zwölf Spieler gleichzeitig unterstützen wird.

Und während die Mannen von Respawn Entertainment der Meinung sind, hiermit die richtige Entscheidung getroffen zu haben, wurde schnell Kritik von Seiten der Spieler laut. Für Drew McCoy Grund genug noch einmal Stellung zu diesem Thema zu beziehen und die Entscheidung der Verantwortlichen hinsichtlich der maximalen Spieleranzahl zu verteidigen.

"Bis hin zum Eins gegen Eins haben wir viele Spieleranzahlen ausprobiert und uns anschließend nach oben gearbeitet. Basierend auf dem haben wir die Karten, das Gameplay und die Spielerfahrung so ausgerichtet, dass es sich am besten spielt. Wer es aber auf Zahlen abgesehen hat, für den ist diese Erfahrung vielleicht nichts", so McCoy.

"Und nur zur Information: Es ist schwer, das auf einer Map diese Menge an Action bietet. Ich muss buchstäblich alle paar Runden aufhören, weil mein Herz das Ganze sonst nicht mitmacht." "Titanfall" wird im März für die Xbox 360, die Xbox One und den PC veröffentlicht.

 

Quelle: playm.de

von Gaming Maniac - veröffentlicht in: News - Kommentar hinzufügen - Kommentare (0)ansehen
Wednesday, 8. january 2014 3 08 /01 /Jan. /2014 17:47

Was ist Real? Na, dieser Trailer auf jeden Fall nicht...

 


 
von Gaming Maniac - veröffentlicht in: News - Kommentar hinzufügen - Kommentare (0)ansehen
Wednesday, 8. january 2014 3 08 /01 /Jan. /2014 17:44

http://www.pcgames.de/screenshots/original/2009/01/Runes_of_Magic_Tipps_Priester.jpgDie Geschichte des "Gameforge-Urteils" begann eigentlich recht harmlos: Der Publisher des Online-Rollenspiels Runes of Magic hatte im Rahmen eines Angebots mit dem Satz "Schnapp dir die günstige Gelegenheit und verpasse deiner Rüstung & Waffen das gewisse Etwas!" geworben. Der Bundesverband der Verbraucherzentralen und Verbraucherverbände wurde darauf aufmerksam und der Fall ging bis zum Bundesgerichtshof, der jetzt in letzter Instanz in einem Versäumnisurteil entschieden hat, dass dies ein Verstoß gegen Nr. 28 des Anhangs zu § 3 Abs. 3 UWG sei.

 

Dieser Paragraph verbietet unlautere geschäftliche Handlungen und die Nummer 28 des Anhangs behandelt im Speziellen bedingt geschäftsfähige und geschäftsunfähige Kinder. Hier heißt es: "Unzulässige geschäftliche Handlungen im Sinne des § 3 Abs. 3 sind, die in eine Werbung einbezogene unmittelbare Aufforderung an Kinder, selbst die beworbene Ware zu erwerben oder die beworbene Dienstleistung in Anspruch zu nehmen oder ihre Eltern oder andere Erwachsene dazu zu veranlassen."

Sprich, Kinder dürfen nicht direkt adressiert werden, um ein Produkt oder eine Dienstleistung zu kaufen. Argumentativ untermauert der Bundesgerichtshof seine Entscheidung damit, dass die Werbung den Spieler Duzen würde und man sich im Umfeld der Werbung auf Anglizismen stütze, die wohl der Meinung des Gerichts nach für Kinder typisch seien. Hier nahm das Gericht wohl Bezug auf Begriffe wie "Dungeon" und "pimpen". Dabei lässt der Bundesgerichtshof offenbar außer Acht, dass Duzen und Anglizismen bei Gamern aller Altersklassen der Normalfall sind.

 

Gameforge, jetziger Publisher von Runes of Magic, legte gegen das Urteil Einspruch ein, so dass die endgültige Entscheidung noch aussteht und das Urteil noch nicht rechtskräftig ist. Rechtsanwalt Dr. Konstantin Bertram vom Bundesverband der Computerspieleindustrie, kurz G.A.M.E., ist optimistisch, dass die Einwände Gehör finden und der Tenor des Urteils künftig enger gefasst würde, so dass sich an der aktuellen Lesart der Online-Werbung für Free2Play-Spiele, Item Shops und Co. grundlegend nichts ändert. Sollte der BGH das aktuelle Urteil jedoch bestätigen, stehen hiesige Anbieter von Free2Play-Spielen vor der Frage, wie sie ihre virtuellen Angebote künftig bewerben sollen.

 

Quelle: Buffed.de

von Gaming Maniac - veröffentlicht in: News - Kommentar hinzufügen - Kommentare (0)ansehen
Wednesday, 8. january 2014 3 08 /01 /Jan. /2014 17:32

Die SOCOM-Spiele waren vorallem auf der PSP bekannt und erfreuten sich vor allem dort mit großer Beliebtheit. Ein paar Entwickler haben dieses erfolgreichen Taktik-Shooters haben sich an einen spirituellen Nachfolger für die PS4 gesetzt und herausgekommen ist H-Hour, welches derzeit in der Pre-Alpha Fassung steckt. Erscheinen soll das Spiel im nächsten Jahr in Europa, bis dahin kann man sich von dem ersten Video dazu auf den den neuesten Stand bringen.

 


 
von Gaming Maniac - veröffentlicht in: News - Kommentar hinzufügen - Kommentare (0)ansehen
Wednesday, 8. january 2014 3 08 /01 /Jan. /2014 17:29

http://oyster.ignimgs.com/wordpress/stg.ign.com/2014/01/cov_250_front_610.jpgDie Game Informer hat erste Details zum Shooter Evolve (PS4, Xbox One) von den Turtle Rock Studios bekanntgegeben.

- Handlung: Die Menschheit besiedelt weit entfernte Planeten, darunter auch den Planeten Shear. Jäger werden auf diese Planeten geschickt, um die gefährlichen und von Außerirdischen bevölkerten Territorien für Menschen bewohnbar zu machen. Auf Shear, dem Handlungsort von Evolve, haben sich die Monster drastisch vermehrt, nachdem die ersten Menschen eintrafen.

- Im "Hunt Mode" kämpfen vier Spieler gegen ein Monster, das von einem weiteren Spieler kontrolliert wird, um Leben und Tod. Das Monster kann eine Runde aber auch gewinnen, indem es bestimmte Aufgaben erledigt.

- Die Jäger können nur drei Mal sterben und wieder ins Spiel zurückgebracht werden, bevor sie offiziell von einem Match ausgeschlossen werden.

- Zu den Spielerklassen zählen Assault, Medics, Support und Trappers. Assault-Spieler setzen auf Aggression, Medics heilen das Team. Die Support-Klasse gibt dem Team Power Ups und Schilde.

- Evolve soll auch Einzelspielern etwas bieten, doch Turtle Rock will sich hierzu noch nicht weiter äußern.

- Die Levels unter freiem Himmel sollen sehr opulent gestaltet sein und eine riesige Tierwelt mit eigener KI besitzen.

- Das Monster, das von einem Spieler gesteuert wird, kann Spuren für seine Jäger hinterlassen. Es soll auch weitere Hinweise - darunter akustische - geben können, damit die Jäger angelockt werden.

- Das Monster kann Tiere fressen, um stärker zu werden.

- Die Mehrspieler-Schlachten sind 1-gegen-4 ausgelegt. Nicht besetzte Plätze werden von einem KI-Charakter gefüllt. Die Spieler können zwischen diesen KI-Charakteren wechseln.

- Die Waffen haben unbegrenzt Munition.

- Es wird ein Fortschrittssystem für Charaktere und Items geben.

- Neben dem "Hunt Mode" sind noch weitere Spielmodi geplant.

- Nach der Auslieferung will Turtle Rock weitere Inhalte für das Spiel bereitstellen.

- Evolve ist seit drei Jahren in Arbeit.

 

Quelle: Gamefront.de

von Gaming Maniac - veröffentlicht in: News - Kommentar hinzufügen - Kommentare (0)ansehen
Erstellen Sie einen Blog auf OverBlog - Kontakt - Nutzungsbedingungen - Werbung - Missbrauch melden - Impressum - Artikel mit den meisten Kommentaren